Kreisgruppe Kronach

Die Kreisgruppe Kronach besteht momentan aus ca. 160 Mitgliedern. Schwerpunkte der Arbeit liegen in der Betreuung von rund 15 Hektar Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten auf Flächen des LBV und im Artenschutz.

 

Der Landkreis Kronach im Norden Oberfrankens liegt im Frankenwald, einer der waldreichsten Regionen Bayerns. Große Waldgebiete mit zahlreichen Bächen und kleinen Wiesentälern bieten dem Schwarzstorch ein ideales Brutgebiet. Eine umfassende Kartierung ergab, dass im gesamten Naturpark Frankenwald rund 10% der gesamten deutschlandweiten Schwarzstorchpopulation leben. Gemeinsam mit Forstleuten und Jägern werden die Brutplätze geschützt und kontrolliert, neue Nester erfasst und weiter Maßnahmen zur Förderung der Art ergriffen.

 

Einen weiteren Schwerpunkt bildet der Schutz der heimischen Eulenarten. So werden beispielsweise die Brutplätze der Uhus kontrolliert, viele Jahre lang wurden die Jungvögel auch fachmännisch beringt. Das Aufhängen von Nistkästen für Waldkauz und Schleiereule ergänzt diese Aktivitäten.

 

Der LBV Kronach beteiligt sich auch an den überregional in Oberfranken laufenden Projekten zum Rebhuhn- und Braunkehlchenschutz und unterstützt diese. 

1. Vorsitzender:(1.von rechts)

Ulrich Münch

2. Vorsitzender: (Mitte)

Cordula Kelle - Dingel

Schriftführer: (2ter v. rechts)

Andreas Ritter:

Schatzmeisterin:

Ulrike Bressan (3. v. rechts)

Beisitzer:

Stephan Amm (1. von links) 

Flächenbetreuer:

Lothar Haake (2. v. links und Uwe Pausch 3.v. links)

Foto: Maria Löffler

Kreisgruppenvorsitz:

Ulrich Münch

Sudetenstr. 13

96268 Mitwitz

Tel.: 

E-Mail: kronach@lbv.de

Hof

Kulmbach